Seniorenpokal und Preisschießen am Seniorennachmittag

Seit 1978 findet in jedem Jahr ein Seniorennachmittag für die Ehrenmitglieder des Schützenvereins Wagenfeld-Förlingen statt. Für die Herren ist dieser Nachmittag mit einem Preisschießen verbunden, die Damen spielen Bingo. 1996 wurde zudem ein Pokal gestiftet, der seitdem regelmäßig unter den Senioren ausgeschossen wird. Der Stifter dieses ersten Pokales möchte ungenannt bleiben.

Preisschießen:
Jeder Satz kostet 1,50 EUR.
Es wird mit zwei Gewehren und einem Gewehr mit Balkenkorn geschossen.
Ab 70 Jahre gibt es 1 Ring Zugabe,
ab 80 Jahre sogar 2 Ring Zugabe.

Den Siegern winken:
1. Preis Flasche Steinhäger
2. Preis Flasche Korn
und weitere Preise.

Bedingungen für das Pokalschießen:
Wer den Pokal erhält, schießt in den nächsten Jahren außer Konkurenz mit.
Ab 70 Jahre gibt es 2 Ringe Zugabe,
5 Wertungsschüsse mössen abgegeben werden, der schlechteste Schuß wird gestrichen.

Die bisherigen Pokalgewinner sind (soweit noch bekannt):

Jahr Seniorenpokal
1996 Heinrich Oldenburg
1997 Wilhelm Schmidt
1998 Karl Holzförster
1999 Helmut Uffenbrink
2000 Wilhelm Grieme
2001 Friedrich Ufferfilge
2002 Friedel Dunau
2003 Wilhelm Uffenbrink
2004 Karl Lohaus
2005 Wilhelm Speckmann
2006 Werner Heuer
2007 Wilhelm Bening
2008 Wilfried Dunau
2009 Werner Dubenhorst
2010 Werner Dubenhorst
2011 Werner Zumsprekel
2012 Roswitha Zumsprekel
2013 Waltraud Scheland
2014 Heinz Brüggemann
2015 Wilhelm Tegeler
2016 Otto Schilling
2017 Siegfried Dubenhorst
2018 Brigitte Hagelmann
2019 Helga Kinkhorst