Jahreshauptversammlung 2019

11.01.2019

Am Freitagabend fand unsere Jahreshauptversammlung statt. Auf dem Programm standen die Ernennung der Ehrenmitglieder, Aufnahme neuer Mitglieder, Vortrag des Kassenberichts, Berichte der Schießwarte und Veranstaltungen im vergangen Jahr. Außerdem wurden im Vorstand einige Änderungen getroffen.

3. Schriftführer Jens Weghorst kandidierte nicht für eine erneute Amtszeit. Nachfolger wurde Marcus Hartau 3. Schießwart Stefan Strümpler wurde von Lucas Schröder abgelöst. Das Amt des Jugendsprecher Chris Weghorst übernahm Marvin Hartau.

In ihrem Ämtern bestätigt wurden:

4. Schriftführer Dieter Rempe, 3. Jungschützenwart Marc Scheland, 3. Fahnenoffizier Manfred Köster, 4. Fahnenoffizier Günter Dubenhorst, Spieß Daniel Heitmann, Damensprecherin Heike Schröder und Pressewartin Marisa Schröder. Neuer Kassenprüfer wurde Wiebke Langhorst.

Erwin Dubenhorst ernannte Wilhelm Fenker, Siegfried Dubenhorst, Norbert Claus, Günter Heuer und Ernst-August Bergmann zu Ehrenmitgliedern und zeichnete Marc Riesenberg für 25-jährige Vereinstreue mit einer Ehrennadeln aus.

Erneut waren die Ausgaben im vergangenen Jahr höher als die Einnahmen, sodass sich die Förlinger Schützen mit einer Beitragsanpassung beschäftigen mussten. Nach gemeinsamer Abstimmung einigte man sich auf eine Erhöhung in der Schützenklasse auf 40€ und für die Ehrenmitglieder auf 20€

Vereinsmeister der Jugend wurde Lucas Schröder, in der Schützenklasse Thorsten Dunau und bei den Damen Helga Weghorst.
Durch eine sehr gerinnge Beteiligung am Übungsschießen wurde dies nach einer Abstimmung abgeschafft. Ab 2019 findet kein Übungsschießen mehr statt. Der Jahresmeister wird wieder über das Bedinungsschießen ermittelt. Im vergangen Jahr wurde Thorsten Dunau bei den Herren und Anne Dunau bei den Damen Jahresmeister.

Die Mitgliederzahl stieg auf 308. 2 Mitglieder verstorben, 2 Austritte und 6 Neuaufnahmen (Stand 31.12.2018)