Vereinspokalschießen

20.11.2010

Der Schützenverein Wagenfeld-Förlingen veranstaltete sein diesjährige Vereinspokalschießen. Alle Mitglieder waren hierzu eingeladen und sind zahlreich erschienen. Der gemütliche Abend, bei dem auch die Geselligkeit nicht zu kurz kam, begann mit dem gemeinsamen Spanferkelessen.

Der 1.Vorsitzende Erwin Dubenhorst begrüßte SM Wolfgang "der Geduldige" mit seiner Königin Helg sowie Jungendmajestät Nico Cardinal mit Königin Tatjana Schomburg. Er bedankte sich bei Chris Weghorst,Dennis Weghorst,Gunnar Dubenhorst und Marco Uffenbrink die dieses Jahr das Spanferkel Stifteten. Nach dem Essen begannen die Schießwettbewerbe.

Beim Vereinspokal gingen 36 Schützen an den Start. Außerdem wurde ein Er & Sie-Pokal ausgeschossen, gestiftet von Karl-Heinz und Heike Schröder. Sowie ein Damenpokal, gestiftet von Ihrer Majestät Helga Weghorst. Als der 1.Vorsitzende Erwin Dubenhorst am späten Abend die Pokalverleihung vornahm bedankte er sich bei den Anwesenden für die gute Beteiligung und den Spannenden Wettkampf.

Beim Kampf um den Vereinspokal hatten Chris Weghorst und Matihas Reuter 59 Ring erzielt. Als einziger Schütze erzielte Karl-Heinz Schröder 60 Ring und sicherte sich den Vereinspokal.

Beim Er & Sie Pokal erreichten Anne und Ralf Dunau, Gunda und Volkhard Cardinal so wie Hilde und Wilhelm Tegler 58 Ring. Als einziges Paar mit 59 Ring setzten sich Lolita Welp und Daniel Heitmann durch.
Beim Damenpokal erzielte Anne Dunau als einzige volle 30 Ring. Gunda Cardinal, Heike Schröder und Lolita Welp folgten mit 29 Ring.

Nach der Pokalverleihung wurden die Siege noch bis nach Mitternacht gefeiert.

Geflügelpreisschießen

07.11.2010

Am Sonntag veranstaltete der Schützenverein Wagenfeld-Förlingen das Vereinspokalschießen der Jungschützen, verbunden mit einem Geflügel-Preisschießen.
Bei der Preisverteilung bedankte sich der Jungschützenschießwart Günter Tatgenhorst bei allen Teilnehmern des Schießens und überreichte den Vereinspokal an Hannah Striek.

Volle 40 Ring haben die derzeitige Majestätin der Jungschützen auf die Siegerstraße gebracht. Erst im Stechen hatte Sie sich gegen Nico Dunau durchgesetzt.
Beim Preisschießen erkämpfte sich Eileen Dunau den ersten Platz. Auf Platz zwei landete Tabea Cardinal, Platz drei errang Lucas Schröder.

Als der Präsident Erwin Dubenhorst am Abend die Preisverleihung vom Geflügelpreisschießen für die Schützenklasse vornahm, bedankte er sich bei allen Anwesenden für ihr Erscheinen.
Beim Preisschießen siegte in der Altersklasse Inge Dunau vor Wilhelm Tegeler und Wilfried Dunau.
In der Schützenklasse holte sich den ersten Preis Stefan Strümpler vor Jürgen Tatgenhorst und Henrik Nackenhorst.

Beim Dartwerfen gewann Jens Weghorst den ersten Preis, zweiter wurde Ralf Schröder, dritter Georg Stephan.

König der Könige

26.09.2010

Der Schützenverein Wagenfeld-Förlingen veranstaltete das Pokalschießen um den "König der Könige" und “König der Jugendkönige”. Hier konnten alle Ex-Majestäten um einen Pokal kämpfen. Für ehemalige Jugendkönige stand ebenfalls ein entsprechender Pokal zur Verfügung. Diese Schießveranstaltung war verbunden mit dem Bedingungsschießen und einem Preisschießen für Schützen.

Als der Präsident Erwin Dubenhorst am Abend die Preis- und Pokalverleihung vornahm bedankte er sich bei allen Anwesenden für die Beteiligung und für die Teilnahme an den verschiedenen Wettbewerben. Weiterhin bedankte er sich bei allen, die mit geholfen hatten dieses Schießen zu ermöglichen.

Besonderen Dank sagte Erwin Dubenhorst den Pokalspendern Ralf Dunau und Mathias Reuter.
Den Pokal für die Ehemaligen Jugendmajestäten überreichte Mathias Reuter an den Pokalsieger Ralf Schröder.
Den Pokal für die Schützenklasse von Pokalspender Ralf Dunau errang Jürgen Tatgenhorst im Stechen vor Volkhardt Cardinal.

Beim Preisschießen in der Altersklasse lag Wilhelm Tegeler vor Erwin Dubenhorst vorn. Der beste Schütze in der Schützenklasse war Ralf Dunau, der zweite Hartmut Weghorst, den dritten Platz belegte Jürgen Tatgenhorst.
Beim Luftpistolen Preisschießen holte sich Thorsten Dunau vor Horst Schröder und Karl-Heinz Schröder den ersten Platz.

Scheibenfest

21.08.2010

Bei herrlichem Sonnenschein starteten die Schützen gegen 15:00 Uhr nachmittags in Begleitung des Spielmannszuges Wagenfeld-Haßlingen zu den Königshäusern. Nach kleinen Stärkungen in flüssiger Form wurden bei Jugendmajestät Nico Cardinal und S M Wolfgang Weghorst "der Geduldige" die Scheiben angebracht.
Am frühen Abend waren die Delegationen wieder beim Schützenhaus zurück. Elf vereinsinterne Mannschaften beteiligten sich anschließend am Wettkampf um den Förlinger Wanderpokal.

In der Endabrechnung lag diesmal "Das F-Team" mit 299 Ringen ganz vorn. Am Erfolg beteiligt waren Jugendmajestät Nico Cardinal, Torben Schomburg, Kevin Uffenbrink und Chris Weghorst.
Auf Rang zwei landeten mit 298 Ringen "Die schlappen".
Als bester Einzelschütze gingen 3 Schützen mit 77 Ringen ins Stechen. Hier setzte sich Jörg Cardinal durch und wurde Förlinger Meister 2010. Dennis Weghorst wurde Förlinger Vizemeister vor Wilfried Dunau.

Beim nebenher laufenden Preisschießen siegte in der Klasse der älteren Schützen Reinhold Classen vor Inge Dunau und Gerhard Hagelmann.
In der Schützenklasse setzte sich Dominik Reuter gegen Thorsten Dunau und Volkhard Cardinal durch.

Beim Preisschießen des Nachwuchses setzte sich Tabea Cardinal vor Arne Dubenhorst und Lucas Schröder durch.

Schützenfest

10. & 11.07.2010

Hinter dem Schützenverein-Förlingen liegen der Zapfenstreich, in einen vor allem bei Dieter Uffenbrink supertollen Ambiente und zwei harmonische Schützenfesttage. Alle wurden in den herrlich geschmückten Residenzen hervorragend aufgenommen und festlich bewirtet.Dafür einen herzlichen Dank an das Gefolge und den Nachbarn der einzelnen Majestäten.
Bevor die neuen Könige die Königsketten in Empfang nehmen wurde och einen Blick auf das zurückliegende Jahr geworfen und die bisherigen Majestäten gebührend verabschiedet.

Begonnen wurde mit dem Jungschützen Nico Dunau mit seiner Königin Leonie Cardinal. Er war bei allen Schießen dabei und hatte dabei oft die ersten Plätze belegt.
Beim Dorfpokalschießen erwies er sich als guter Schütze und errang den 2. Platz der Schülerkönige von Wagenfeld
2. Präsident Ulrich Beck bedankte sich auch bei den Adjudanten Pascal Paul und Matthis Kreye sowie die Ehrendamen Carla Biebusch und Shiley Immoor.

Danach war Jugendmajestät Florian Fenker mit seiner Königin Tina Schomburg dran. Er vertrat die Jugend sehr gut. Bei zahlreichen Jugendpokalschießen waren immer viele Kameraden zur Stelle. Bei den Adjutanten Michael Buck und Manuel Reuter und den Ehrendamen Corinna Schmidt und Kim Ufferfilge wurde sich ebendfalls für die tatkräftige Unterstützung im lezten Jahr bedankt.

Als letztes kam die Schützenklasse mit Schützenkönig Dieter Uffenbrink "der Gutmütige" und seiner Königin Anja.
Das Dorfpokalschießen in Ströhen war sicherlich der sportlicher Höhepunkt seiner Amtszeit, denn dort wurdest er Kaiser von Wagenfeld. Mit dem Gefolge konnte ja auch nichts schiefgehen, denn über Förlingen, Oppendorf, Bockel war alles dabei. Als Adjutantenpaare Erwin Dubenhorst und seine Monika,den ehemaligen Oppendorfer Majestät Friedhelm Köster und Doris. Als Ehrendamen Marion Eils, Gunda Cardinal, Birgit Speckmann und Rita Beck.

Dann wurden die neuen Könige ausgerufen.
Im harten Kampf um die Würde des Jungschützenkönigs hatte sich Hannah Striek gegenüber allen anderen Mitstreitern mit vollen 30 Ring durchgesetzt.Zum Prinzgemahl nahm Sie sich Nico Dunau.Die neue Jungschützenkönigin wird von Ihren Ehrendamen Leonie Cardinal und Carla Biebusch unterstützt. Nur Knapp unterlegener Vizekönig ist Niklas Rempe.

Bei der Jugend setzte sich Nico Cardinal durch und wurde Jugendkönig 2010/11. Er nahm sich Tatjana Schomburg zur Königin. Adjutanten sind Torben Schomburg und Christof Beck , Ehrendamen sind Laura Mackenstedt und Mara Hoberg. Vizekönig ist Gunnar Dubenhorst.

Der neue Schützenkönig 2010/2011 heißt Wolfgang Weghorst. Als Königin nahm er sich seine Ehefrau Helga. Zum neuen Hofstatt gehören die Adjutantenpaare Karl-Heinz Schröder mit Heike Schröder und Jörg Cardinal mit Martina Cardinal. Sowie die Ehrendamen Anne Dunau,Gudrun Schröder ,Gunda Cardinal und Birgit Beck.
Neue Schützenliesel wurde Brigitte Hagelmann die Karin Uffenbrink ablöste. Ulrich Beck bedankte sich noch beim Spielmannszug und bei der Krönungsdame Marei Tatgenhorst, sowie allen Helfern. Nach der Krönung wurde noch bis in die späte Nacht mit den neuen Königen gefeiert.

Seniorennachmittag

30.05.2010

Kaffee, Kuchen Klönschnack und Kaliber standen im Vordergrund beim letzten Seniorennachmittag. Für die Herren wurde ein Preisschießen angeboten. Außerdem konnten sie um den von Werner Dubenhorst gestifteten Pokal kämpften.
Bei einem Schätzspiel konnten auch die Damen die Anzahl der sich in der Schießhalle befindlichen Pokale schätzen. Zur Kaffeetafel begrüßte Vizepräsident Ulrich Beck alle Gäste. Er bedankte sich bei den Damen des Hofstaates sowie der Damenschießgruppe für die gestifteten Torten und Kuchen.

Bei der Preisverleihung bedankte sich der Vize-Präsident beim Pokalspender Werner Dubenhorst und übergab die Trophäe an den Pokalgewinner Wilfried Cording.
Die weiteren Sieger waren beim Preisschießen, 1. Willi Grieme, 2. Georg Stephan 3. Wilfried Dunau.
Das Schätzspiel gewann Werner Windhorst vor Wilfried Cording und Hermann Fiefstück. Irmgard Schilling war bei den Damen vor Annemarie Tatgenhorst und Inge Dunau am besten.

Der schöne Nachmittag, der von einem Film vom Schützenfest 2009 eingeleitet wurde, fand nach der Siegerehrung einen gemütlichen Ausklang. Schon jetzt weisen die Verantwortlichen auf den nächsten Termin hin.

Adlerpokalschießen

18.04.2010

Der Schützenverein Wagenfeld-Förlingen veranstaltete bei herrlichstem Frühlingswetter sein zweites Preisschießen in dieser Saison . Außerdem hatten die Förlinger Schützenschwestern und Schützenbrüder die Möglichkeit beim Bedingungsschießen ihre Bedingungen zu erfüllen. Im Mittelpunkt der Schießveranstaltung stand allerdings das Adlerschießen.

Nach langen Kampf holtet Jens Weghorst den Rumpf von der Stange und sicherte sich den von Wolfgang Weghorst gestifteten Pokal. Als der 1. Vorsitzende Erwin Dubenhorst die Preisverleihung vornahm bedankte er sich bei allen Anwesenden für die gute Beteiligung an der Schießveranstaltung und beim Pokalspender Wolfgang Weghorst, für den gestifteten Adlerpokal. Folgende Schützen bekamen eine Anstecknadel, weil sie die nachstehenden Teile abgeschossen haben:

Krone - Gunnar Dubenhorst,
Stoß - Jörg Cardinal,
Reichsapfel - Heino Bening,
Zepter - Thorsten Dunau,
Kopf - Inge Dunau,
rechte Kralle - Thorsten Holzförster,
linke Kralle - Ralf Dunau,
linke Schwinge - Wolfgang Weghorst,
rechte Schwinge - Dennis Weghorst,
Rumpf - Jens Weghorst

Beim nebenher laufenden Preisschießen siegte in der Altersklasse:
Platz 1 Inge Dunau, 2. Günter Heuer und 3. Georg Stephan.

In der Schützenklasse holte sich den ersten Preis Frank Ufferfilge vor Friedhelm Köster und SM Karl-Heinz Schröder. Die Sieger beim Knobeln waren 1.Preis Timo Schröder 2.Preis Frank Ufferfilge 3.Preis Jörg Cardinal